Schutzkonzept Covid-19 TV Buttisholz

Schutzkonzept Corona TV Juventus.pdf

Mitteilung vom 26.04.2020

Verlängerung Trainingsstopp

Der Trainingsbetrieb bleibt bis am 7. Juni 2020 in allen Abteilungen eingestellt. Der Vorstand hofft, dass ab dem 8. Juni 2020 wieder trainiert werden kann. Auf diesen Zeitpunkt hin hat der Bund eine Lockerung des Versammlungsverbots in Aussicht gestellt.

 

Sportfest abgesagt / OL verschoben

In der Zwischenzeit hat die Sportunion Schweiz das Sportfest vom 6./7. Juni 2020 in Zug abgesagt. Auch der Gym-Day in Grosswangen findet nicht statt. An der Austragung eines internen Orientierungslaufs im Sommer möchten wir aber vorerst festhalten. Klar ist, dass dieser nicht wie geplant am 21. Mai 2020 stattfinden wird. Der Vorstand prüft eine Verschiebung auf Fronleichnam (11. Juni) oder einen Sonntag im Juni.

 

Über den OL, das Sommerprogramm und den Herbstausflug wird der Vorstand per E-Mail informieren, sobald weitere Lockerungen in Kraft treten.



6018 Buttisholz, 26. April 2020

 

TV JUVENTUS BUTTISHOLZ

Peter Helfenstein

Präsident


Medienmitteilung Jugitag

TV Juventus Buttisholz Mitteilung vom 15. März 2020


Jugitag vom 3. Mai 2020 abgesagt. Der TV Juventus sagt wegen dem Coronavirus den Jugitag ab und verzichtet auf jegliche Vereinstätigkeiten während sechs Wochen.

Absage Jugitag

Nach eingehender Beratung der aktuellen Lage haben Organisationskomitee und Vorstand beschlossen, den auf 3. Mai 2020 geplanten Jugitag der Sportunion Zentralschweiz wegen des Coronavirus abzusagen. Für den Jugitag wären bis zu 700 Kinder in Buttisholz erwartet worden. Dass ab 1. Mai 2020 keine behördlichen Einschränkungen mehr gelten werden, erachtet der Vorstand als unwahrscheinlich. Hinzu kommt, dass der Trainingsbetrieb während den kommenden sechs Wochen ruht. Damit für alle Beteiligten Klarheit herrscht, erfolgte der Entscheid bereits heute.

Der Vorstand bedauert ausserordentlich, dass der Jugitag in diesem Jahr nicht durchgeführt werden kann. Die Gesundheit aller Sportbegeisterten hat jedoch Vorrang. Auch der TV Juventus bittet alle, die allseits bekannten Verhaltensregeln des Bundesamts für Gesundheit zu befolgen.

Das Organisationskomitee hofft darauf, den Jugitag in einem der kommenden Jahre in Buttisholz durchführen zu können und wird Gespräche mit der Sportunion Zentralschweiz aufnehmen. Ein grosser Dank gebührt dem Organisationskomitee unter der Leitung von Pirmin Graber für die grosse Arbeit und die Flexibilität.


Einstellung des Trainingsbetriebs

Weiter wurde beschlossen, den Trainingsbetrieb in allen Abteilungen (Aktive, Jugi National, Jugi allgemein, Jugi Kids) ab Montag, 16. März bis Sonntag 26. April 2020 einzustellen. Wie die Gemeinde Buttisholz mitteilt, bleiben die öffentlichen Gemeinschaftsräume und Turnhallen für den Proben- und Trainingsbetrieb während den kommenden sechs Wochen geschlossen.

Der TV Juventus dankt für das Verständnis und hofft auf eine baldige Besserung der Lage.


6018 Buttisholz, 15. März 2020

TV JUVENTUS BUTTISHOLZ

Peter Helfenstein Präsident


 
 

Ausrüstungspartner